Schwungrad-Produktion bei ZF, Bratislava

Für den Getriebehersteller ZF haben wir im Werk Bratislava (Slowakei) eine Anlage zur Montage des Zweimassenschwungrades (ZMS) programmiert und in Betrieb genommen. Eine besondere Herausforderung hierbei waren die beiden KUKA-JET-Roboter auf einem Laufwagen für den Teiletransport zu den einzelnen Bearbeitungsstationen.

Technische Details

Projekt:

Montage des Zweimassenschwungrades für ZF in Bratislava (Slowakei)

Anlage:

  • Station zum Einsetzen der Nieten in das Schwungrad mit einem KUKA-Roboter KRC5 scara
  • Zahnkranzmontage: Die Zahnkränze werden aus einem Speicher zugeführt, induktiv erhitzt und mit einer elektromechanischen Presse auf das Schwungrad aufgeschrumpft
  • Die nachfolgende Prüfstation kontrolliert mit einer Kamera die axiale und radiale Lage des Zahnkranzes
  • Auswuchtstation
  • Die Fettstation befüllt die ZMS mit Fett, der Deckel wird zugeführt und elektromechanisch eingepresst
  • Abschließend werden die fertig montierten und geprüften Werkstücke konserviert und auf einem Auslaufband dem Werker zum Verpacken bereitgestellt

Steuerung:

  • 5x S7-300 mit OP77B und POSMO-Antrieben zur Steuerung der einzelnen Stationen
  • 1x S7-300 mit MP277 als Kopfsteuerung für die Sicherheitsfunktionen und die Auftragssteuerung
  • 1x KUKA KRC5 scara
  • 2x KUKA KR60 Jet

Features:

  • Kameras zur Lagekontrolle
  • Betriebsdatenerfassung MDE/BDE