Nockenfertigung bei Daimler, Berlin

Die vollautomatische Anlage im Berliner Motorenwerk der Daimler AG produziert Nocken für die nachgelagerte Nockenwellenfertigung und führt auch gleich eine Qualitätskontrolle durch.

Technische Details

Projekt:

Nockenfertigung bei der Daimler AG im Werk Berlin

Anlage:

  • Vereinzelung der Nocken, Prüfen und Ausrichten mit Kameras
  • Automatisierung von 6 Dreh/Fräsmaschinen
  • Ablegen der bearbeiteten Nocken in Drahtkörbe und Stapeln der Drahtkörbe in einem Korbspeicher zur Entkopplung der Folgeanlagen
  • Automatisierung einer Induktionshärtemaschine und Ablegen der Nocken in einen Kühltunnel
  • Härte-und Rissprüfanlage für die 100%-Kontrolle der Nocken

Steuerung:

  • 4x SINUMERIK 840D sl
  • 2x SIMATIC S7-300 mit IM151-8F PN/DP-CPU
  • 1x KUKA KR5

Features:

  • Kameras zur Sortierung und Ausrichtung der Nocken
  • Betriebsdatenerfassung MDE/BDE
  • Bereitstellung der Produktionsdaten für die Produktlebensakte PLA
  • Fliegender Typen-und Chargenwechsel